top of page

Tutorial: Nase Zeichnen - Porträt

Übersicht des Nasenzeichnen-Tutorials: Eine Auswahl von Skizzen, die verschiedene Schritte im Prozess des Nasenzeichnens darstellen.

Willkommen zu unserem Tutorial!


Das Zeichnen einer Nase kann zunächst kompliziert erscheinen, aber mit dem richtigen Ansatz ist es einfacher, als Sie denken. In diesem Tutorial betrachten wir die Nase in geometrischen Formen, um ein realistisches und dreidimensionales Bild zu schaffen.


Youtube Video von Tutorial:

Art Master abonnieren nicht vergessen!


Schritt 1: Grundform der Nase und Geometrische Formen


Anfangsschritte beim Zeichnen einer Nase: Grundform mit einem Viereck für die Vorderseite und schrägen Linien für die Seiten.

Beginnen Sie damit, die Nase in geometrische Formen zu unterteilen: die Vorderseite, die linke und rechte Seite sowie die Unterseite. Diese Unterteilung hilft, die Struktur der Nase besser zu verstehen. Zeichnen Sie eine Mittellinie für den Nasenrücken und ein Viereck für die Vorderseite. Fügen Sie zwei schräge Linien hinzu, um die Seiten der Nase darzustellen. Dies gibt Ihnen die grundlegende Form der Nase.




Schritt 2: Runde Formen und Details Hinzufügen


Detailierung der Nasenzeichnung: Ein großes Oval für die Nasenbrücke und kleinere Kugeln für die Nasenflügel.

Fügen Sie mehr Details hinzu, indem Sie ein Oval vom Nasenende bis zur Nasenbrücke zeichnen. Stellen Sie die Nasenflügel mit zwei kleineren Kugeln hinter der großen dar.














Schritt 3: Die Unteren Bereiche und Nasenlöcher Definieren


Feinarbeit an der Nase: Definieren der unteren Bereiche und Hinzufügen der Nasenlöcher zwischen den Kugeln.

Im unteren Bereich der Nase, zwischen den Kugeln, platzieren Sie die Nasenlöcher. Markieren Sie außerdem die Punkte, an denen die Lippen beginnen, um den Zusammenhang mit dem restlichen Gesicht zu verdeutlichen.










Schritt 4: Endgültige Linien Verdunkeln


Finalisierung der Nasenzeichnung: Verdunkelte Linien zur Hervorhebung der Nasenkonturen und Tiefe.

Verdunkeln Sie abschließend die sicheren Linien, um die Konturen der Nase hervorzuheben und dem Bild mehr Tiefe zu verleihen.













Fazit:


Durch das Unterteilen der Nase in geometrische Formen und das Anwenden von Hilfslinien wird das Schattieren vereinfacht und ein realistischer 3D-Effekt erzielt. Ein tiefes Verständnis für diese Formen ermöglicht es, Schatten korrekt zu platzieren und Ihre Zeichnung zum Leben zu erwecken.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page